Blick vom Weiherkopf auf Oberstdorf
Blick vom Weiherkopf auf Oberstdorf
Gelbe Gondeln und Goldvieh
Gelbe Gondeln und "Goldvieh"
Weltcup-Express in Ofterschwang
Weltcup-Express in Ofterschwang

Wandertipp im September - Hörner-Panorama-Tour

Lassen Sie sich einmal "auf die Hörner" nehmen! Eine besonderer Wandertipp für alle, die sich in Oberstdorf und den umliegenden Bergen schon bestens auskennen und gern einmal etwas Neues kennenlernen möchten.

Was lange währt.....

Zugegeben.... nach bald 20 Jahren fühle ich mich schon mehr als Allgäuer, denn als Oberbayer....!
Um so schlimmer, dass ich es erst jetzt geschafft habe, die wunderschöne "Hörner-Panorama-Tour" zu laufen.... Sie ist wirklich ein ganz besonderes Highlight unter den Wanderwegen hier im Allgäu!

Die Knie werden geschont....

Mit den schönen, gelben Gondeln der Hörnerbahn geht es von Bolsterlang hinauf auf 1.150 Meter. Die Talstation erreichen Sie von Oberstdorf aus mit dem Auto in ca. 15 Minuten. In Fischen einfach nach links Richtung Riedbergpaß abbiegen und dann der Beschilderung "Hörnerbahn" folgen. Das Parken auf dem großen Parkplatz ist kostenlos!

Die leichte, schöne Panorama-Tour führt von der Bergstation der Hörnerbahn auf gutem, beschildertem Weg kurz steil auf den Weiherkopf (1.665 m) hinauf, dann (immer leicht bergab) bei bestem Panoramablick über das Rangiswanger Horn (1.615 m) und die bewirtschaftete Fahnengehrenalpe zum Ofterschwanger Horn.
Es gibt aber auch eine einfachere Variante, die den Weiherkopf und das Rangiswanger Horn "umgeht".

Nachdem man das Ofterschwanger Horn umlaufen (oder bestiegen) hat, kann man mit der Weltcup-Express-Sesselbahn nach Ofterschwang hinabfahren oder absteigen. Eine tolle Variante für den Weg nach unten sind natürlich die Ofterschwanger "Downhill-Roller"! Diese sind an der Bergstation in Ofterschwang zu leihen.

Einkehren nach Lust und Laune mit Ski-Weltcup-Feeling

Ob mit dem Roller, zu Fuß oder mit der Bahn - vorher sollten Sie auf jeden Fall noch auf der "legendären" "Weltcup-Hütte" einkehren - das SB-Restaurant bietet viele Allgäuer Schmankerl und dabei können Sie sich die zahlreichen Bilder vergangener und aktueller Skistars ansehen, die dort die Wände schmücken. In Ofterschwang ist nämlich regelmäßig die Weltelite der Slalom- und Super-G - Fahrer versammelt!
Nicht zu vergessen, die große Holz-Panorama-Terasse, die Ihnen einen weiten Blick über das Illertal, das Hindelanger Tal, in die Oberstdorfer und die Schweizer Berge bietet! Talwärts finden Sie noch insgesamt drei weitere wunderschöne Hütten - jede mit ihrem ganz eigenen Charme.
Per Bus gehts dann ab dem Dorfplatz Ofterschwang wieder zurück nach Bolsterlang - und hierbei sei verraten, dass sich seit neuestem an der Bushaltestelle einen Eisdiele mit Bauernhof-Eis befindet....!
Natürlich kann man auch "unten" den Weg wieder zu Fuß zurücklegen - Dauer ca. 1 Stunde!

....ist Ihr Wanderrucksack schon gepackt?

Für weitere Infos stehen wir Ihnen an der Rezeption in der Oberstdorfer Ferienwelt natürlich gerne zur Verfügung! Bitte beachten Sie: Die Bergbahnen in Bolsterlang & Ofterschwang sind NICHT auf Ihren Gästekarten aufgebucht. Wenn Sie sicher mit beiden Bahnen fahren möchten, dann verlangen Sie doch an der Kasse in Bolsterlang gleich das Kombiticket Hörnertour - das ist um einiges günstiger, als die Tickets einzeln zu kaufen!
Weitere Infos zu beiden Bahnen finden Sie hier:
Hörnerbahn Bolsterlang
Bergbahn Ofterschwang

Einen tollen Tag auf den Hörnern wünscht Ihnen Ihre Annette Mayer

Die Hörner-Panorama-Tour in Bildern

Gelbe Gondeln und "Goldvieh"
Weltcup-Express in Ofterschwang
Blick vom Weiherkopf auf Oberstdorf
Auch ein toter Baum kann schön sein!
Die Weltcup-Hütte in Ofterschwang
Mit dem Downhill-Roller ins Tal

Online Buchen