Wanderer am Seealpsee
Wanderer am Seealpsee
Sanftes Glockengebimmel und ab und zu ein glückliches Muh.
Sanftes Glockengebimmel und ab und zu ein glückliches Muh.
Brotzeit im Allgäu
Brotzeit im Allgäu
Nebelhornbahn mit wunderschönem Bergpanorama
Nebelhornbahn mit wunderschönem Bergpanorama

Wandertipp des Monats: Bergtour auf das Rubihorn

Der heutige Wandertipp liegt mir ganz besonders am Herzen. Denn diese Tour war die erste Wanderung, die ich hier in den Oberstdorfer Bergen im Allgäu unternommen habe. Seit dem weiß ich, was grenzenloses Wanderglück ist!

Von der Erdinger Arena geht es über den Faltenbachtobel hinauf zur Seealpe. Wer es gerne etwas gemütlicher mag, kann mit der Nebelhornbahn bis zur Mittelstation auf 1.260 m hinauf fahren.

Von hier geht es über saftig grüne Wiesen zu dem von links heraufkommenden Steig aus dem Faltenbachtobel. Weiter geht es steil nach Norden auf den breiten Roßbichl, dann in einigen Kehren weiter hinauf zum Niedereck.

Mit einigen Aufs und Abs geht es links direkt am Grat entlang Richtung Norden zum Gipfel des Rubihorns. Für den Abstieg geht´s ein Stück auf dem gleichen Weg zurück, bevor der Weg vom Kamm links, in zunächst sehr steilen Hängen, Richtung Unterer Gaisalpsee absteigt.

Anfangs hält sich der Weg erst knapp unter den Felsen des Ostgrates und führt dann über die große Halde in mehreren Kehren hinab ins Kar. Von hier wird der Weg bis zum unteren Geißalpsee auf 1.509 m flacher. Der Weg verläuft weiter über eine steile, manchmal auch etwas felsige Stufe zur Gaisalpe.

Auf der Straße geht es dann abwärts bis hinter Geißalpbach. Nach der Gaisalpkapelle geht es links auf den Wallraffweg - anfangs ein wenig aufwärts - schräg durch die Westhänge des Rubihorns zurück nach Oberstdorf.

Tipp für den Rückweg:

Wer seine Wanderung auf dem Heimweg abkürzen möchte, der kann über den Gaisalptobel oder über den Fahrweg direkt nach Reichenbach absteigen. Hier sind weitere Eikehrmöglichkeiten und Bushaltestellen vorhanden.

Wanderroute:

Oberstdorf - Faltenbachtobel - Seealpe - Roßbichl - Niedereck - Rubihorn - Unterer Gaisalpsee - Gaisalpe - Wallraffweg - Oberstdorf - Variante Reichbach möglich

Informationen zur Strecke:

Länge der Wanderungetwa 11 km
Höhenmeterca. 1.100 Meter
Gehzeitetwa 6 bis 7 Stunden
EinkehrmöglichkeitenGasthof Seealpe, Berggasthof Gaisalpe, Untere Richteralpe, Café Breitenberg

Kennen Sie schon unser Feriewelt Wandersommer Gewinnspiel?

Beantworten Sie einfach die nachfolgende Frage und gewinnen Sie mit ein bisschen Glück Urlaub in den Ferienwohnungen der Oberstdorfer Ferienwelt. Weitere Informationen zum Gewinnspiel finden Sie hier!

Ferienwelt Wandersommer Gewinnspiel:

Wo startet unsere Wandertour zum Rubihorn?

Am Faltenbachtobel
Erdinger Arena
Am Unteren Gaisalpsee
Teilnehmen können alle Fans der Oberstdorfer Ferienwelt-Seite bei Facebook. Werde also ein Fan, bevor Du abstimmst :-)
Um sicherzustellen, dass nur echte Personen abstimmen können ist hierfür ein eigenes Facebook-Konto erforderlich. Wir speichern Deinen Namen, Email sowie Zeitpunkt der Stimmabgabe. Weitere persönlichen Daten werden weder gelesen noch gespeichert.

Online Buchen