Iller-Ursprung
Iller-Ursprung
Tafel am Illerursprung
Tafel am Illerursprung
Am Illderdamm kurz nach Fischen
Am Illderdamm kurz nach Fischen

Wanderung zum Illerursprung

Vielen unseren Gästen ist die Iller auf dem Weg von Oberstdorf nach Norden (entlang der B19) noch lange ein "treuer Begleiter" - aber wußten Sie eigentlich, dass die Iller nicht einfach entspringt, sondern eine Vereinigung von drei Gebirgsbächen ist?

Halbtagestour von Fischen nach Oberstdorf

Ich bin dem ganzen mal auf den "Grund" gegangen - na ja nicht ganz, das wäre dann doch zu nass und zu kalt geworden..... Aber ich habe wieder eine schöne Tour für Sie / Euch entdeckt, die leicht an einem halben Tag zu bewältigen ist....

Am einfachsten fahren Sie mit dem Bus vom Bahnhof Oberstdorf nach Fischen (Richtung Sonthofen). In Fischen am Bahnhof ( nähe Kurhaus ) angekommen, laufen Sie noch ein kleines Stück in den Ort, über die Bahngleise um dann rechts am Supermarkt Norma in den Kurpark einzubiegen. Dort erwarten Sie ein wunderbarer Lehrgarten, viele Kunstobjekte und auch ein Abstecher in den Eichhörnchen-Wald wird gerade den Jüngsten gefallen. Vom Kurpark aus einfach der Beschilderung Richtung Illerursprung (südliche Richtung) folgen - entweder direkt am Illerdamm entlang, oder vorher noch über den Waldlehrpfad, mit seinen zahlreichen, informativen Hinweistafeln zur heimischen Fauna und Flora.

Entlang des Ilerdamms bis zur Fußgängerbrücke bei Rubi

Auch der Waldlehrpfad bietet dann nach ca. 15 Minuten Gehzeit eine Abzweigung zum Illerdamm. Dort laufen Sie gemütlich auf einem breit ausgebautem Weg direkt am Wasser entlang - der Ausblick in die Oberstdorfer Berge ist sensationell!
Kurz vor Rubi kommt dann die erste Fußgängerbrücke ins Blickfeld.
Diese sollten Sie überschreiten, und dann rechts wieder der Beschilderung zum Iller-Ursprung folgen. Von hier aus sind es noch ca. 15 Minuten.

Trettach + Stillach + Breitach = Iller

Die drei Flüsse laufen exact an der gleichen Stelle zusammen - seit 1413 kennt man den sich daraus ergebenden Fluß unter dem Namen Iller.
Direkt am Ursprung finden Sie neben einem schönen Kunstwerk auch einladende Bänke zum Brotzeit machen - hier können Sie die tosende Kulisse richtig genießen.
Vorm Ursprung aus sind Sie in ca. 20 Minuten wieder im Oberstdorfer Ortskern und können die Wanderung in einem unserer zahlreichen Restaurants ausklingen lassen - oder Sie starten direkt durch zu Ihrer Ferienwohnung und genießen Kaffee und Kuchen auf Ihrem Balkon - wohl verdient :-)!

Streckenangaben

Die Strecke beträgt einfach ca. 7 Kilometer und ist gemütlich in 1,5 Stunden zu bewältigen ( Höhenmeter nur ca. 50).
Inklusive Busfahrt, Kurparkbesichtigung und Pausen sollten Sie aber 3 bis 4 Stunden einplanen.

Eine schöne Tour und viel Spaß mit der Bilderstrecke der Tour wünscht Ihnen,
Ihre
Annette Mayer

P.S.: Auf meinem Weg durch Oberstdorf musste ich auch immer wieder das ein oder andere schöne Haus fotografieren - wenn ich schon mal zu Fuß unterwegs bin und die Muse habe..... :-)

Von Fischen zum Illerursprung und nach Oberstdorf

Am Illderdamm kurz nach Fischen
Erfrischende Aussichten
Eigentlich ein "Unkraut" , aber schön anzusehen!
Fußgängerbrücke nach Rubi
Hier über die Brücke!
Iller-Ursprung
Aussichts-Podest am Ursprung
Mystisches Allgäu!
Alter Bauernhof in Oberstdorf
Alte Sommerresidenz im Fuggerpark
Villa Jauss mit Kneipbecken

Online Buchen