Ein wunderbarer Tag in luftiger Höhe!

Der Klingenbichl ist unweit von der Oberstdorfer Ferienwelt gelegen und ist der perfekte Fels für Kletterfreunde. Er ist ideal um sich einfach mal schnell 1 bis 2 Stunden auszupowern.

Es gibt insgesamt 25 Routen, davon befindet sich die Hälfte im unteren Schwierigkeitsbereich. Somit ist bei den Schwierigkeitsstufen von 4-9 wirklich für jeden was dabei.
Bestens ausgestattet mit festem Schuhwerk, bequemer Kleidung, Seil und Karabinerhaken haben wir uns für eine Route mittleren Grades entschieden. Und schon ging´s los! Unser Kletterguide - mein Bruder Adrian - hat uns Mädels den Vorstieg gesichert. Ganz so wie es sich gehört!

Sogar Englische Kollegen haben den Klingenbichl für sich entdeckt! So hielten wir mitten am Felsen einen herrlichen Plausch und ich konnte mal wieder meine Fremdsprachenkenntnisse zum Vorschein bringen :-)

Der dunkle Sandstein-Fels wirkt zunächst etwas eigenartig für ein Felsmassiv in den nördlichen Kalkalpen. Die Gesteinsqualität ist jedoch ausgesprochen gut. Und wirklich einen Besuch wert!

Am besten parkt man nördlich von Oberstdorf am ersten Kreisel und folgt dann der asphaltierten Straße ("Am Burgbichl") über die Stillach-Brücke. Durch eine kleine Siedlung, zuletzt an einem verfallenen Haus vorbei, weist rechts ein Wegweiser zum Klettergarten der Alpinschule Oberstdorf. Das sind vom Parkplatz aus etwa 5 Gehminuten.

Also, worauf warten Sie noch? Auf gehts´s in die Oberstdorfer Ferienwelt und dann ab an den Klingenbichl!

Online Buchen