Lecker....
Lecker....
Die Füllung wird gebraten...
Die Füllung wird gebraten...
Zum Anbeissen....
Zum Anbeissen....

Annette's Zucchini-Kartoffel-Apfel-Quiche

Der Sommer neigt sich dem Ende entgegen - aber in meinem Garten gibt's es immer noch jede Menge Gemüse, das auf "Verwertung" wartet.... Ich habe meine Zucchini, Kartoffeln und Äpfel diesmal in einer kalorienarmen (!) Quiche verarbeitet:

Nach der vielen Zucchini-Suppe und den Gemüsepflanzerln war mir mal nach einem neuen Rezept.... Da wir aber ja trotzdem auf die Figur achten müssen, habe ich ein kalorienarmes Rezept ausgewählt - schmeckt aber trotzdem lecker - fragen Sie meinen Mann!
Eventuell läßt das Rezept auch erkennen, dass ich gerne die heimischen Produkte verwende - denn wenn ich weiß, wo mein Essen herkommt, schmeckts mir gleich noch viel besser !!!!

Ich finde, es ist das perfekte Essen für einen schönen Abend im Herbst - wir haben bei einem Gläschen Rotwein den wunderschönen Ausblick auf die letzten Sonnenstrahlen in den Bergen genossen.....

Rezept für meine Zucchini-Quiche:

Zutaten

  • 150 g Weizenmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1/1 TL Jodsalz
  • 3 EL Magerquark ( aus der Sennerei nebenan)
  • 2 TL Olivenöl ( aus dem Olivenhain von unserem Chef)
  • 4 EL fettarme Milch
  • 400 g festkochende Kartoffeln ( frisch aus der Erde !)
  • 1 Zwiebel ( aus dem Hochbeet )
  • 400 g Zucchini ( aus meinem Gewächshaus)
  • 1 Stange Lauch ( aus dem Hochbeet)
  • 75 g Schinkenwürfel oder Landjäger in Würfel ( vom Bauernhof nebenan )
  • 1 TL Olivenöl
  • 1 Apfel (säuerlich - vom Baum im Garten)
  • 1 Prise Pfeffer
  • 2 Hühnereier ( von meinen glücklichen Hühnern :-) )
  • 200 g Frischkäse ( Exquisa o.ä.)
  • 100 g saure Sahne oder auch Rama Creme fine
  • 1 EL Speisestärke
  • je ein EL Schnittlauch und Petersilie gehackt ( vom Kasten auf der Terrasse )
  • 1 Prise Muskatnuß
  • 75 g deftiger Bergkäse gerieben ( aus der Sennerei nebenan)

Zubereitung

  • Mehl mit Backpulver und 1/2 TL Salz mischen. Mit Quark, Öl und Milch zu einem glatten Teig verkneten. Quark-Öl-Teig zwischen Folie rund ausrollen und eine mit Backpapier ausgelegte Springform (Ø 26 cm) damit auskleiden. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen.
  • Kartoffeln und Zwiebel schälen, mit Kürbisfleisch würfeln. Lauch waschen und in Ringe schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Schinkenwürfel mit Lauch darin ca. 1 Minute anbraten. Kartoffel-, Zucchini- und Zwiebelwürfel zufügen und zugedeckt ca. 10 Minuten braten. Apfel waschen, vierteln, entkernen und würfeln. Apfelwürfel ca. 1 Minute mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und Masse auf den Teig geben.
  • Eier mit Frischkäse, saurer Sahne, Speisestärke, Petersilie und Schnittlauchringen verquirlen. Masse mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen und über die Kartoffelmasse gießen. Mit Bergkäse bestreuen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 40-45 Minuten backen.

Lassen Sie es sich schmecken!

Ihre Annette Mayer

Zucchini..... soweit das Auge reicht :-)

Alle drei Tage .... :-)!
Quarkteig in der Form hochziehen
Die Füllung wird gebraten...
Creme mit Kräutern
Jetzt wird eingefüllt!
Der Bergkäse bräunt....
Mini-Portion.... nur für's Foto

Online Buchen